Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen ...

Ihre Wissensdatenbank rund um den Webspace bei Köhler IT-Services !



Confixx

Alle Fragen zur Administrationsoberfläche CONFIXX werden hier behandelt.

  • Wie kann ich mich bei Liveconfig einloggen?

    Der Login in die Administrationsoberfläche Liveconfig erfolgt unter folgender Adresse:

  • Wie kann ich meine Daten auf den Server kopieren?

    Um Ihre Dateien (HTML, PHP, Audio- und Videodateien, ...) auf den Server zu kopieren, damit Ihre Website im Internet erreichbar ist, müssen Sie ein FTP-Programm installieren. So können Sie die Daten transferieren.

    Wir empfehlen zum Kopieren Ihrer Daten aus Gründen der Einfachheit den Total Commander. Dieser ermöglicht es Ihnen durch einen integrierten FTP-Client Ihre Daten auf einen Server zu kopieren, als wäre es ein Verzeichnis auf Ihrer Festplatte. Und so sieht die Konfiguration im Programm Total Commander dann aus:

    ftp_client

    Achtung: Alle Dateien, die im Internet erreichbar sein sollen, müssen ins Verzeichnis /html kopiert werden!

    Es gibt auch andere Programme, mit denen Sie Ihre Daten per FTP kopieren können:

  • Wie kann ich per FTP auf den Server zugreifen?

    Sie können sich mit einem FTP-Client auf Ihrem Account einloggen und so die Daten ins Internet übertragen. Dabei ist der FTP-Server die Domain des Servers, auf dem sich Ihr Account befindet (koe01.de, webnetserver.biz, webnetserver.org, webnetserver.cc, webnetserver.eu, ...)

    Der FTP-Benutzername entspricht Ihrem Confixx-Benutzernamen, also webXX (wobei XX eine Zahl ist).

    Das FTP-Passwort ist identisch mit Ihrem Passwort für den Login ins Confixx. Sollten Sie das Passwort für Ihren Confixx-Zugang ändern, so ändert sich ebenfalls Ihr FTP-Passwort.

    Alternativ dazu haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche FTP-Benutzer direkt in Ihrer Administrationsoberfläche Confixx anzulegen.

  • Kann ich meinen Account über eine verschlüsselte Verbindung (SSL) aufrufen?

    Köhler IT-Services bietet seinen Kunden die kostenlose Möglichkeit, ihren Account über eine sichere Verbindung (SSL) laufen zu lassen. Falls Sie ein von allen gängigen Browsern anerkanntes kostenloses SSL-Zertifikat nutzen wollen (Let's Encrypt), so kontaktieren Sie uns bitte über das Supportcenter. So können die erforderlichen Änderungen der DNS-Konfiguration getätigt werden.

    Natürlich ist es auch möglich, dass Sie für Ihren Account ein anderes Zertifikat nutzen. Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema.

  • Wie kann ich E-Mail Adressen anlegen?

    Sie können in Confixx E-Mail Adressen anlegen, die die Form Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. aufweisen. Dabei können Sie sich zwischen einem eigenständigen Postfach und einer Weiterleitung entscheiden. Bei einem Postfach wird eine neue Mailbox angelegt, in der neue Nachrichten abgespeichert werden. Bei einer Weiterleitung werden alle Mails an eine bereits bestehende Adresse weitergeleitet.

    Um neue E-Mail Adressen anzulegen, begeben Sie sich in die Confixx Administrationsöberfläche und öffnen Sie den Punkt E-Mails:

    email

    • unter E-Mail Adressen legen Sie neue Adressen an und ändern bestehende
    • unter POP3-Postfächer können Sie neue Mailboxen anlegen und deren Passwörter ändern
    • mit Autoresponder legen Sie automatisierte Antworten an
    • im Spam Filter können Sie einen Spamschutz für ein Postfach einrichten

  • Wie lauten die Einstellungen für meine E-Mail Konten?

    Folgende Einstellungen müssen Sie in Ihrem E-Mail Programm vornehmen, um E-Mails über Ihren Webhosting Account zu empfangen oder zu versenden:

    Posteingangsserver: mail.ihredomain.de

    Benutzername: webXXpYY, wobei XX einer Zahl entspricht und YY der Nummer des Postfaches

    Passwort: das von Ihnen in Confixx für das Postfach angegebene Passwort

    Postausgangsserver: smtp.ihredomain.de

    Der Postausgangsserver erfordert eine Authentifizierung (gleiche Daten wie Eingangsserver).

    postfach

     

    ...und hier ein Beispiel für den E-Mail Client Thunderbird:

    thunderbird konfiguration imap

    • Der Postausgangsserver (SMTP) hat den Port 25
    • Der POP3-Eingangsserver hat den Port 110
    • Der IMAP-Eingangsserver hat den Port 143
  • Wie groß sind meine Postfächer?

    Die Größe Ihrer Postfächer hängt von Ihrem Tarif ab. Prinzipiell ist der Mail-Speicherplatz ebenso hoch wie Ihr Webspace. Wenn Sie also einen Account mit 2 GB Speicherplatz haben, so beträgt Ihr verfügbarer Mail-Speicherplatz ebenfalls 2 GB. Ihnen stehen also bis zu 4 GB auf unserem Server zur Verfügung.

    Den verfügbaren Mail-Speicherplatz können Sie beliebig auf Ihre Postfächer aufteilen. Sie können also z.B. ein Postfach mit 200 MB Speicherplatz anlegen, ein zweites mit 800 MB und ein drittes mit 1 GB. Somit sind Ihre 2 GB aufgebraucht.


  • Wie kann ich Datenbanken einrichten und diese administrieren?

    Bei Confixx haben Sie die Möglichkeit, MySQL Datenbanken anzulegen:

    einstellungen

    Wählen Sie dazu im Bereich Einstellungen in Confixx den Punkt MySQL. Nun können Sie neue Datenbanken anlegen und auch das Passwort für alle Datenbanken ändern. Mit einem Klick auf die entsprechende Datenbank in der Liste öffnen Sie das Tool phpMyAdmin. Der Benutzername für die Datenbank entspricht Ihrem Confixx Benutzernamen. Der Server, der als Angabe nötig ist, lautet localhost. Das Passwort wird Ihnen einmalig beim Erstellen der ERSTEN Datenbank angezeigt und automatisch generiert. Allerdings können Sie es nachträglich für ALLE Datenbanken ändern.

    Der Name für eine Datenbank hat immer die gleiche Form: usr_webXX_YY (Hierbei entspricht XX einer Zahl und YY der Nummer der Datenbank).

  • Wie werden Subdomains eingerichtet?

    Sie können für Ihre Domain auch Subdomains einrichten, also z.B. irgendwas.ihredomain.de

    Dazu begeben Sie sich in den Einstellungen auf Domains:

    einstellungen

    Wenn Sie eine Wildcard Subdomain einrichten möchten, geben Sie als Namen einfach einen Stern (*) an. Ihnen stehen Wildcard Subdomains in Höhe der im Paket inbegriffenen Domains zur Verfügung.

    Eine Domain oder Subdomain kann entweder auf ein Verzeichnis Ihres Webspaces leiten oder auf eine externe Adresse.

    Beispiel: Sie haben auf Ihrem Webspace das Verzeichnis /test angelegt. Dateien in diesem Verzeichnis sind also unter ihredomain.de/test erreichbar. Jetzt legen Sie die Subdomain test.ihredomain.de an und leiten diese auf das Verzeichnis /test weiter. Wenn Sie jetzt die Datei beispiel.php aufrufen, können Sie dies auf zwei Arten tun: ihredomain.de/test/beispiel.php oder test.ihredomain.de/beispiel.php


  • Wozu dienen die Verzeichnisse, wenn ich mich per FTP einlogge?

    Wenn Sie per FTP auf Ihren Webspace zugreifen, existieren dort bereits einige Verzeichnisse:

    /.configs
    /atd
    /backup
    /files
    /html
    /log
    /phptmp
    /restore

    Bitte löschen Sie diese Verzeichnisse unter keinen Umständen. Ein Löschen oder Umbenennen dieser Verzeichnisse kann zur Folge haben, dass Ihre Webseiten nicht mehr erreichbar sind.

    Die Verzeichnisse im Detail:

    /.configs
    In diesem Verzeichnis werden Ihre Konfigurationseinstellungen für Webalizer (Zugriffsstatistiken) und die Komfortstatistiken abgelegt. Sie können dieses Verzeichnis weder öffnen, noch umbenennen und auch nicht löschen.

    /atd
    Innerhalb dieses Ordners werden die Dateien für angelegte @-Domains abgelegt.

    /backup
    Innerhalb dieses Verzeichnisses werden Ihre Sicherungsdateien abgelegt, wenn Sie über Confixx eine Datensicherung ausführen. Diese Archivdateien können nach der Sicherung per FTP heruntergeladen werden.

    /files
    Dieses Verzeichnis stellt eine Art Temporär-Verzeichnis dar. Es dient der Ablage von Dateien, die per FTP ausgetauscht werden sollen oder der Sicherung alter Dateien. Dateien, die in diesem Verzeichnis liegen, können nicht über das Internet per Webbrowser abgerufen werden. Bitte legen Sie hier auch KEINE Include-Dateien für Perl oder PHP ab.

    /html
    Dieses Verzeichnis ist das Dokumentenverzeichnis (Doc-Root) Ihres virtuellen Webservers. Alle Dateien, die hier oder in einer von Ihnen angelegten Struktur unterhalb von /html liegen, können über das Internet abgerufen werden.

    /log
    Das /log-Verzeichnis beinhaltet die Log-Dateien Ihres Webaccounts. Neben dem Access-Log für Ihre Domains finden Sie dort auch die Error-Log-Datei, welche hilfreich für die Entwicklung von Script-Dateien sein kann. Alle Fehler, die durch Ihre Webseiten erzeugt werden (Seite nicht gefunden etc.) werden in der Error-Log-Datei gespeichert.

    /phptmp
    Dieses Verzeichnis dient lediglich der Zwischenspeicherung von per PHP hochgeladenen Dateien.

    /restore
    Wenn Sie über das Confixx Administrationsinterface eine vorher erstellte Datensicherung zurück spielen wollen, legen Sie einfach die entsprechenden Dateien per FTP im Verzeichnis /restore ab. Confixx greift automatisch auf dieses Verzeichnis zu.

    Das Kopieren von Dateien in die Root-Ebene ist nicht möglich.
  • Wie kann ich Daten sichern und wiederherstellen?

    Sie können ein Backup Ihrer Daten einrichten und dieses bei Bedarf wieder einspielen. Dazu begeben Sie sich einfach in den Bereich Tools:

    tools

    Über den Link Backup können Sie Sicherungen anlegen. Dabei haben Sie die Wahl der Bereiche, die Sie sichern möchten: Dateien, Datenbanken, E-Mails, alles? Das Backup können Sie dann per FTP herunterladen und lokal abspeichern.

    Wenn Sie ein Backup wieder einspielen möchten, dann müssen Sie die Sicherung ins Verzeichnis /restore auf Ihrem Webspace kopieren. Dann können Sie über den Link Wiederherstellung in Confixx das Backup wieder einspielen. Dabei werden alle Daten mit den aus der Sicherung überschrieben.

  • Kann ich die Einstellungen der PHP.INI ändern?

    Sie haben die Möglichkeit, bestimmte Werte in der PHP-Konfigurationsdatei anzupassen. Folgende Werte sind änderbar:

    • safe_mode on/off
    • register_globals on/off
    • open_basedir on/off
    • mod_rewrite on/off
    • PHP memory limit von 8 bis 128 MB
    • upload file size von 2 bis 64 MB

    Um die Werte zu ändern, begeben Sie sich in Confixx in die Einstellungen und klicken Sie auf Httpd Spezial. Jetzt können Sie die oben stehenden Werte anpassen.

    einstellungen


Allgemeines

  • Warum kann ich keine Mails per SMTP versenden?

    Es kann vorkommen, dass trotz korrekter Einstellungen in Ihrem E-Mail-Client der Versand von Mails über den SMTP-Server nicht funkioniert. Falls Sie auf dieses Problem treffen, so kann es sein, dass Ihr Router eine Sperre aktiviert hat, durch die ein Versand von E-Mails über bestimmte SMTP-Server nicht möglich ist. Einige Router haben eine Whitelist mit autorisierten SMTP-Servern integriert. Eventuell müssen Sie Ihren SMTP-Server dieser Liste hinzufügen.

    Einige Kunden der Telekom berichteten diesbezüglich über Probleme. Hier finden Sie demnächst nützliche Links zu entsprechenden Informationen im Internet.

    publish f2 Probleme mit dem Router Speedport w 724v

  • Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei Köhler IT-Services?

    Sie haben die Möglichkeit, per Paypal oder per Überweisung zu zahlen. Sie erhalten eine Rechnung per Mail (PDF-Format). Zusätzlich können Sie alle Rechnungen und deren Status online einsehen: Klicken Sie hier, um die Online-Rechnungen zu öffnen

    Die Bezahlung per SEPA - Lastschrift ist ebenfalls möglich. Dazu müssen Sie Köhler IT-Services ein schriftliches SEPA - Lastschriftmandat erteilen.

  • Wie lauten meine Zugangsdaten? Warum gibt es mehrere?

    Wenn Sie Kunde bei uns sind, bekommen Sie mehrere verschiedene Zugangsdaten. Warum reicht denn nicht ein einziger Zugang für alle Dienste?

    In der Tat bedienen wir uns verschiedener Systeme, um unsere Dienste zu verwalten. Insgesamt gibt es DREI verschiedene Zugänge:


    1) Zugang zur Website von Köhler IT-Services

    Diese Seite erlaubt es Ihnen, Ihre Verträge einzusehen, neue Bestellungen auszuführen und Leistungen zu bestehenden Verträgen hinzuzubuchen. Wenn Sie erstmalig eine Bestellung bei uns aufgeben, entscheiden Sie selbst, welchen Benutzernamen Sie in Zukunft haben, wenn Sie unsere Website in Anspruch nehmen und im geschützen Bereich navigieren.


    2) Zugang zu den Online-Rechnungen

    Auf dieser Seite können Sie alle Rechnungen einsehen, die Ihnen bereits zugestellt wurden. Außerdem können Sie online per Klick die Rechnungen per Paypal bezahlen. Die Zugangsdaten zu den Online-Rechnungen erhalten Sie in Ihrer Begrüßungsmail, zusammen mit den Zugangsdaten zu Ihrem Webhosting-Account.

    • Online-Rechnungen einsehen: [Hier klicken!]
    • Benutzername: Ihre Kundennummer bzw. die im System hinterlegte E-Mail Adresse
    • Passwort: in Ihrer Begrüßungsmail erhalten (änderbar) ... vergessen? [Hier klicken!]


    3) Ihr Zugang zum Webhosting-Account

    Mit diesen Zugangsdaten können Sie Ihren Webhosting-Account administrieren. Sie können E-Mail Adressen anlegen, Datenbanken erstellen, FTP-Benutzer angeben und so weiter. Das Administrationstool ist LIVECONFIG. Die Zugangsdaten erhalten Sie in Ihrer Begrüßungsmail, die kurz nach Ihrer Bestellung bei Ihnen eintrifft.

    • Benutzername bei Liveconfig: u[Kundennummer], z.B. u11650 ... wenn Sie Ihre Kundennummer vergessen haben, dann loggen Sie sich in den Online-Rechnungen ein.
    • Passwort für WEBNETSERVER.CC: in Ihrer Begrüßungsmail erhalten (änderbar) ... vergessen? [Hier klicken!]


    Bei allen auftretenden Fragen stehen wir natürlich zu Ihrer Verfügung. Wenden Sie sich einfach an den Support, der Ihnen schnell und unkompliziert eine Antwort zukommen lässt.

  • Welche Einschränkungen gibt es bei Köhler IT-Services?

    Prinzipiell können Sie auf Ihrem Webspace alles machen, was Sie gern möchten. Wir halten Sie generell nie davon ab, Ihr virtuelles Vorhaben in die Tat umzusetzen. Allerdings gibt es auch einige wenige Dinge, die bei uns verboten sind. Wir müssen einige Dinge einschränken, um einen reibungslosen Ablauf aller Dienste zu gewährleisten. Nur so werden auch andere Kunden, mit denen Sie sich den Server teilen, nicht mit langsamen, überlasteten oder unverfügbaren Diensten gestraft.

    Verbotene Inhalte sind:

     

    • gegen Urheberrecht verstoßende Inhalte (Marken, Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.)
    • Pornographische / Erotische Inhalte
    • Nutzung des Webspaces als Download- bzw. Videoportal oder als Backupspeicher
    • Scripte, die die Serverleistung beeinträchtigen (Chat-,Toplist Scripts u.a. ... fragen Sie gegebenenfalls den Support)
    • Spam-Mails (unaufgeforderte Massenmails oder Werbemails)

     

    Des weiteren weisen wir hier nochmals auf einen Teil unserer AGBs hin:

     


    5. Pflichten und Obliegenheiten des Kunden

    1. Der Kunde ist verpflichtet, die Dienste von Köhler IT-Services sachgerecht zu nutzen. Insbesondere ist er verpflichtet,

    a) bei Vertragsabschluss und Bestellung wahrheitsgemäße Angaben zu seiner Identität zu machen;

    b) dem Provider unverzüglich über Änderungen der vertraglichen Grundlagen zu informieren;

    c) Die Zugriffsmöglichkeiten auf die Dienste von Köhler IT-Services nicht missbräuchlich zu nutzen und rechts- und/oder gesetzwidrige Handlungen zu unterlassen. Insbesondere ist es dem Kunden untersagt

    • die Leistungen anderer Teilnehmer der Dienste von Köhler IT-Services unberechtigt zu nutzen,
    • nicht im Vertrag zwischen Köhler IT-Services und dem Kunden vereinbarte Dienste unberechtigt zu nutzen,
    • Passwörter, E-Mails, Dateien o.ä. anderer Teilnehmer der Dienste von Köhler IT-Services oder des Systemoperators zu entschlüsseln, zu lesen oder zu ändern,
    • einzelne Anwendungen lizensierter Anwendungssoftware über die Dienste von Köhler IT-Services unberechtigt zu verbreiten,
    • Kommunikationsdienste zu unterbrechen oder zu blockieren, etwa durch Überlastungen, soweit dies vom Kunden zu vertreten ist,
    • strafbare Inhalte jeglicher Art über die Dienste von Köhler IT-Services zu verbreiten oder zugänglich zu machen,
    • Dies gilt insbesondere für pornographische, gewaltverherrlichende Inhalte oder solche, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder den Gedanken der Völkerverständigung gerichtet sind sowie für Propagandamittel und Kennzeichen verfassungswidriger Parteien und Vereinigungen oder ihrer Ersatzorganisationen,
    • sich oder Dritten pornographische Inhalte zu verschaffen, die den sexuellen Missbrauch von Kindern zum Gegenstand haben,
    • Werbe-Rundschreiben oder Massen-Mailings (Spam) via E-Mail über seinen Account zu aktivieren oder auszuführen, ohne von den Empfängern dieser E-Mails dazu aufgefordert worden zu sein,
    • Im Falle vertraglicher Zuwiderhandlung (insbesondere o.g. Punkte) erstattet der Kunde dem Provider entstandenen sachlichen und personellen Aufwand sowie entstandene Auslagen.

    d) die Erfüllung gesetzlicher Vorschriften und behördlicher Auflagen sicherzustellen, soweit diese gegenwärtig oder künftig für die Teilnahme am Dienst von Köhler IT-Services einschlägig sein sollten;

    e) den geltenden Bestimmungen des Datenschutzes und den anerkannten Grundsätzen der Datensicherheit Rechnung zu tragen und diese zu befolgen;

    f) dem Provider erkennbare Mängel oder Schäden unverzüglich anzuzeigen (Störungsmeldungen) und alle Maßnahmen zu treffen, die eine Feststellung der Mängel oder Schäden und ihrer Ursachen ermöglichen oder die Beseitigung der Störung zu erleichtern und zu beschleunigen;

    g) nach Abgabe einer Störungsmeldung dem Provider die durch die Überprüfung seiner Einrichtungen entstandenen Aufwendungen zu ersetzen, wenn und soweit sich nach der Prüfung herausstellt, dass eine Störung im Verantwortungsbereich des Kunden (außerhalb des definierten Vertrags- und Leistungsumfanges) vorlag.

    2. Verstößt der Kunde gegen die in Absatz 1 Lit. b) und c) genannten Pflichten, ist der Provider sofort und in den übrigen Fällen nach erfolgloser Abmahnung berechtigt, das Vertragsverhältnis ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen.

    3. Einzelheiten des Zusammenwirkens der Anwender untereinander können im Wege einer Benutzerordnung partnerschaftlich vereinbart werden.

    4. In den Fällen des Absatzes 1 Lit. c) ist der Provider neben der Berechtigung zur fristlosen Kündigung befugt, bei Bekanntwerden eines Verstoßes des Kunden in der dort ausgeführten Art mit sofortiger Wirkung den Zugang zu den sich aus dem Leistungsumfang ergebenen Diensten zu sperren.

    5. Für den Inhalt der Seiten übernimmt der Kunde selbst die Verantwortung. Der Provider ist nicht verpflichtet, die veröffentlichten Inhalte des Kunden zu überprüfen. Köhler IT-Services kann aber auf dem Account des Kunden nach illegalen Inhalten suchen.

  • Was passiert, wenn ich meine Begrenzungen für den Account überschreite?

    Ein Account ist in seinen Leistungen beschränkt. Die zugesicherten Leistungen hängen von Ihrem Account ab. Nachdem Sie sich in Confixx eingeloggt haben, können Sie auf der Begrüßungsseite in Klammern die Werte einsehen, die Ihr Account maximal hergibt.

    Sollten Sie den maximalen Speicherplatz überschreiten, so können Sie keine weiteren Daten auf Ihren Webspace kopieren.

    Bei allen anderen Leistungen (Subdomains, FTP-Benutzer, Datenbanken, ...) können Sie keine weiteren Dienste beziehen, wenn die entsprechende Leistung an ihre Grenze gelangt ist.

    Anders verhält es sich beim Transfervolumen, das Ihnen monatlich zur Verfügung steht. Auch wenn Sie dieses Volumen überschreiten, bleibt Ihre Website im Internet erreichbar. Das zusätzliche Transfervolumen, das Sie verursachen, berechnen wir Ihnen am Ende des Monats mit 0,49 Euro pro Gigabyte, wobei wir in fairen 1MB-Schritten abrechnen. Verbrauchen Sie beispielsweise 12,34GB und in Ihrem Tarif sind lediglich 10GB enthalten, so erhalten Sie am Monatsende eine Rechnung über 1,17 Euro erhöhten Traffic.

    Bei hohen Überschreitungen können Sie auch die TrafficFlat buchen, bevor das Monatsende erreicht ist. Diese Zusatzleistung ist monatlich buchbar und ebenso kündbar.


Sie sind hier:   Startseite Support FAQs